Berufliches Schreiben

Als PR-Expertin schreibe ich seit bald zwei Jahrzehnt für Institutionen und helfe ihnen, Ihre persönliche Sprache zu entwickeln. Ich weiß, wie schwer es sein kann, die passenden Worte zu finden. In den Workshops lassen wir in der Gruppe starke Texte entstehen.

In „Wer bin ich und wenn ja, stimmt das?“ finden Unternehmer_innen, Selbstständige und Gründer_innen „sich selbst“ und Ihre eigene Sprache. „Was habe ich zu sagen und vor allem wie?“ vermittelt Schreib- und Textkompetenz im unternehmerischen Setting. „Textcheck“ lässt Texte neu erstrahlen. „Ich schreibe, also denke ich“ setzt Schreiben als Denk- und Strukturierungswerkzeug ein.

 

Workshop: Wer bin ich und wenn ja, stimmt das?

In diesem Workshop suchen wir Antworten auf Fragen wie: Was treibt mich beruflich an? Wie beschreibe ich mich und meine Arbeit in wenigen Worten. Welche Werte prägen meinen Arbeitsstil und die Zusammenarbeit mit anderen? Wie steche ich aus der Masse heraus (Alleinstellungsmerkmal/USP)? Mit welchen Worten hinterlasse ich einen bleibenden Eindruck?

Sie nehmen sich und Ihre Arbeit unter die Lupe. Mit kreativen Schreibmethoden und Techniken aus der Markenbildung erarbeiten Sie sich Ihre ganz persönliche Sprachlandkarte und Ihre Wertewelt. Am Ende nehmen Sie ein Grundgerüst für Ihre Positionierung und für stimmige Texte mit nachhause.

„Wer bin ich und wenn ja, stimmt das?“ kann von Fortbildungseinrichtungen, Career Centers, Gründer_innen-Initiativen, IGs etc. gebucht werden. Die Teilnehmer_innen müssen nicht zwingend aus derselben Branche kommen, denn je bunter desto inspirierender. Der Workshop eignet sich auch vorzüglich für Menschen im beruflichen Umbruch. Er dauert zwei Tage.

 

Workshop: Was habe ich zu sagen und vor allem wie?

Der Workshop richtet sich an Abteilungen und Teams, die im Arbeitsalltag schriftlich kommunizieren (PR, Marketing, Kundenbetreuung,…). Wir arbeiten mit unterschiedlichen Methoden, um in den Schreibfluss zu kommen und Kernaussagen zu finden. Dabei halten wir Dialoggruppen, Textabsicht und Corporate Wording im Auge.

Wenn wir uns nach dem Workshop verabschieden, nehmen Sie Wissen und Methoden mit zurück an Ihren Schreibtisch, um schwungvoll, zielgerichtet und mit Freude zu schreiben.

Wir können dem Schreibworkshop auch einen Marken- oder Wording-Workshop voranstellen beziehungsweise integrieren. Die Spielarten sind vielfältig.

„Was habe ich zu sagen und vor allem wie?“ ist ein In-house-Workshop.

 

Coaching / Workshop „Textcheck“

Wir sehen uns Ihre PR- und Marketing-Texte oder Ihren Schriftverkehr an. Wir schauen nach Textsortenkriterien, Dialoggruppen etc. und was es braucht, damit Ihre Texte gelesen und verstanden werden. Sie lernen Schreibmethoden kennen und sie für zukünftige Textarbeiten einzusetzen.

„Textcheck“ richtet sich als Workshop an Teams und Kollegen_innen, als Coaching an einzelne Textverantwortliche.

 

Hier finden Sie Infos zum Coaching / Workshop „Ich schreibe, also denke ich“